. .



Info-Bereich

Suche


Willkommen

Ulrich Knickrehm (Foto: www.ulrich-knickrehm.de)

Liebe Gocherinnen und Gocher,
meine nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, den 21. Juni 2018 in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr statt. Sollten Sie einen Termin wünschen, wenden Sie sich bitte an meine Mitarbeiterin Marianne Resing, telefonisch unter 0 28 23 / 320-118 oder per Email marianne.resing@goch.de. Ich würde mich freuen, Sie kennenlernen zu dürfen. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine gute Zeit.

Herzlichst, Ihr
Unterschrift Ulrich Knickrehm


Inhalt


Brücke am Kastell ist gesperrt

Die Fußgänger-Brücke am KASTELL (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

INNENSTADT Bei einer turnusmäßigen Überprüfung der Holzbrücke am Kastell sind Schäden dokumentiert worden, die eine sofortige Sperrung notwendig machen. Wie lange sie aufrechterhalten mehr zum Thema 'Brücke am Kastell ist gesperrt'

Graefenthal von der Gründung bis zur Gegenwart

Kloster Graefenthal (Foto: Kloster Graefenthal)

ASPERDEN Jetzt Sonntag (22.7.18) um 11.00 Uhr beginnt die nächste Führung über das Gelände des Klosters Graefenthal. Gästeführerin Walburga Schneider hat sie unter den Titel mehr zum Thema 'Graefenthal von der Gründung bis zur Gegenwart'

Punkten und beim PAROOKAVILLE Festival feiern

Kristina Derks, Leiterin Marketing & Servicecenter der Stadtwerke Goch, Jennifer Creon, Katherina Bruns (Foto: Stadtwerke Goch / Kimberly Fylla)

GOCH / WEEZE „Ich punkte in Goch, weil wir eine miteinander Stadt sind" das war einer der Gründe, den uns Jennifer Creon und Katharina Bruns dafür genannt haben, warum sie in Goch einkaufen mehr zum Thema 'Punkten und beim PAROOKAVILLE Festival feiern'

Gerätehaus-Anbau in Hommersum eingeweiht

Einweihung des Gerätehauses Hommersum (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

HOMMERSUM Die Löschgruppe Hommersum der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch hat jetzt ihren neuen Gerätehaus-Anbau in Besitz nehmen können. Bürgermeister Ulrich Knickrehm mehr zum Thema 'Gerätehaus-Anbau in Hommersum eingeweiht'

Neue Bank lädt zum Verweilen ein

Auf der neuen Bank Platz genommen haben die Spaziergänger Adriane Koenen aus Goch mit ihrem Hund Benji sowie Jo und Marion Seegers aus Leuth in den Niederlanden. Stehen die Vertreter der Stiftung: Vorsitzender Jörg Wagner, Heinz-Karl Meuskens, Dieter Martens, Adolf Schreiber und Willi Vaegs (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

INNENSTADT Am Niersufer in Höhe des Friedensplatzes in Goch gibt es eine neue Sitzbank. Gespendet wurde sie von der Bürgerstiftung Niederrhein (Johann Klein Stiftung). Mit mehr zum Thema 'Neue Bank lädt zum Verweilen ein'

Alle Nachrichten  finden Sie bei Goch Aktuell.
Wenn Sie unser Newsletter abonnieren, bekommen Sie alle Nachrichten aus dem Rathaus tagesaktuell per Email.