. .



Info-Bereich

Suche


Willkommen

Ulrich Knickrehm (Foto: www.ulrich-knickrehm.de)

Liebe Gocherinnen und Gocher,
meine nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, den 3. Mai 2018 in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr statt. Bitte wenden Sie sich an meine Mitarbeiterin Marianne Resing, wenn Sie einen Termin wünschen. Sie ist telefonisch unter 0 28 23 / 320-118 und per Email: marianne.resing@goch.de erreichbar. Ich würde mich freuen, Sie kennenlernen zu dürfen. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine angenehme Zeit.

Herzlichst, Ihr
Unterschrift Ulrich Knickrehm


Inhalt


Eintritt frei bei: “Gaukler und Mimosen”

Szene aus: Gaukler und Mimosen (Foto: FANTA 10)

GOCH Auf eine kostümprächtige Komödie aus der Zeit des 19. Jahrhunderts dürfen sich die Zuschauer im KASTELL Goch am Sonntag, den 13. Mai 2018 freuen. Das Inklusion-Theater FANTA 10 aus mehr zum Thema 'Eintritt frei bei: “Gaukler und Mimosen”'

Wochenmarkt wird vorverlegt

Flaggen: Goch - miteinander Stadt (Rechte: Stadt Goch)

INNENSTADT Da der Maifeiertag in diesem Jahr auf einen Dienstag fällt, wird der Gocher Wochenmarkt in der kommenden Woche um einen Tag vorverlegt. Bereits am Montag (30.4.) können sich die Gocher mehr zum Thema 'Wochenmarkt wird vorverlegt'

Abenteuer Vorlesen im Mai

Die Stadtbücherei an der Pfalzdorfer Straße (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

STADTBÜCHEREI Auch im Monat Mai sind die Vorlesepaten der Gocher Stadtbücherei aktiv und lesen aus Kinderbüchern vor. Vier Termine sind es insgesamt, die Bücherei hat Angebote mehr zum Thema 'Abenteuer Vorlesen im Mai'

Stellungnahme zur Berichterstattung in der Rheinischen Post vom 24.4.18: „Dunkle Wolken über Neu-See-Land“

Übersicht der Geltungsbereiche der Bebauungspläne 47 A. B und C, schematische Darstellung (Bildrechte: Stadt Goch)

RATHAUS Zur Berichterstattung in der Rheinischen Post vom 24.4.18 unter der Überschrift „Dunkle Wolken über Neu-See-Land" nehmen die Stadt Goch und die GO! Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft mbH mehr zum Thema 'Stellungnahme zur Berichterstattung in der Rheinischen Post vom 24.4.18: „Dunkle Wolken über Neu-See-Land“'

Frau Luther kocht

Szene aus: Frau Luther kocht (Foto: Meyer Originals)

KASTELL Begleitend zur Ausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517." lädt die KulTOURbühne Goch in das Speisezimmer von Martin und Katharina Luther. Die Schauspielerin Barbara Kratz schlüpft in mehr zum Thema 'Frau Luther kocht'

Alle Nachrichten  finden Sie bei Goch Aktuell.
Wenn Sie unser Newsletter abonnieren, bekommen Sie alle Nachrichten aus dem Rathaus tagesaktuell per Email.