. .



Info-Bereich


Inhalt

STADTRADELN für Klimaschutz und Gesundheit

Stadtradeln Logo blauLogo Klima-Bündnis (Foto: Klima-Bündnis)

 

 


Goch ist dabei!

Stadtradeln 2020, Gruppe mit RadfahrernDie Stadt Goch ist Klima Partner im Kreis Kleve und beteiligt sich auch in diesem Jahr mit allen Kreis Klever Kommunen und dem Kreis Kleve selbst vom 21. Juni bis zum 11. Juli an der Aktion STADTRADELN. Dabei geht es um den Spaß am Fahrradfahren aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Beim STADTRADELN in Goch können alle, die in Goch wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, mitmachen. Registrierung bei:https://www.stadtradeln.de/goch

Mit dem Fahrrad zum Einkaufen

In diesem Jahr möchten die Klima Partner im Kreis Kleve mit Unterstützung der Kreis Wirtschaftsförderung mit dem thematischen Schwerpunkt „Mit dem Fahrrad zum Einkaufen" Bürger*innen dazu motivieren, mit dem Fahrrad zum Einkaufen zu fahren. Dem Einzelhandel soll deutlich gemacht werden, welches Potenzial Radfahrer*innen haben und warum es sich lohnt, eine fahrradfreundliche Einkaufsstadt zu unterstützen. Unter dem bekannten Slogan „...heute schon geGOCHt" beteiligen sich der Werbering Goch und Fahrrad Lörper an der Aktion.

ChrisChristian Borgmann ist STADTRADELN-STAR in Goch (Foto: Alina Cürten)tian Borgmann ist STADTRADELN-STAR

Immer öfter sieht man auch in Goch Lastenräder auf den Straßen. Eines davon gehört Christian Borgmann. Der 37jährige Familienvater und Unternehmer übernimmt die Rolle des STADTRADELN-STAR für die Stadt Goch. Er erledigt was immer geht mit seinem Lastenrad und freut sich, seinen STADRADELN-Alltag in einem Blog zu präsentieren. Mit Christian Borgmann haben wir den idealen STADTRADELN-Star für Goch gefunden, so Lutz Dennstedt, der sich um die Koordination des Projektes bei der Stadt Goch kümmert.

Wie kann ich für Goch am STADTRADELN teilnehmen?
Bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich sowie privat sammeln. Da Radförderung und Klimaschutz Teamsache sind, müssen sich die Radelnden beim STADTRADELN in Teams von mindestens zwei Personen zusammenschließen. Radelnde können während der Registrierung entweder einem bereits bestehenden Team (z. B. dem Team „offenes Team-Goch“) beitreten oder ein neues Team gründen. Eine Person, die ein neues Team gründet, ist automatisch Team-Captain mit erweiterten Nutzerrechten im Nutzeraccount. Neu! in diesem Jahr sind auch Unterteams. Radelnde können innerhalb ihres Teams (Unternehmen, Schule, Verwaltung, Verein o. Ä.) Unterteams gründen (z. B. für jede Abteilung oder Klasse) und den Wettbewerb so noch spannender gestalten. Die erradelten Kilometer zählen für das jeweilige Unterteam und das Hauptteam. Wer kein eigenes Team anmelden möchte, kann sich dem Team „Offenes Team-Goch“ anschließen. Auch Pendlerinnen und Pendler sind eingeladen, sich zu beteiligen. Jede Person darf in einer Kommune nur einem Team angehören und somit auch nur einen Nutzeraccount haben. Beteiligen sich zwei Kommunen, in denen eine Person z. B. arbeitet oder wohnt, kann sie für beide Kommunen Kilometer sammeln (dafür sind zwei unterschiedliche Registrierungen bzw. zwei Nutzeraccounts notwendig). Jeder Kilometer darf jedoch immer nur für jeweils eine Kommune eingetragen werden! Das STADTRADELN lebt prinzipiell vom Fairplay-Gedanken und der Ehrlichkeit der Radelnden.

Wo und wie kann ich mich registrieren und meine erradelten Kilometer eintragen?
Stadtradeln 2020, Radfahrer (Foto: Klima-Bündnis)Optimal geht es mit der STADTRADELN-App
Teilnehmende mit einem Smartphone können die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) herunterladen und einen eigenen Nutzeraccount anlegen. Unter Einstellung findet man alles Wissenswerte zum STADTRADELN und man kann die Kilometer eintragen: Zum einen händisch (ein Einloggen über das Internet ist dann nicht mehr notwendig) oder noch einfacher via GPS-Funktion, die die exakte Route aufführt und die zurückgelegten Kilometer berechnet.

Über einen Internetzugang
Teilnehmende mit Internetzugang registrieren sich mit ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse unter www.stadtradeln.de/goch . Nach erfolgreicher Registrierung können dann im eigenen Nutzeraccount die Kilometer eingetragen werden, die automatisch dem Team und der Kommune gutgeschrieben werden.

Kein Internetzugang oder Handy?
Kein Problem! Teilnehmende ohne Internetzugang registrieren sich direkt über den lokalen Koordinator. Dort erhalten sie einen Anmeldebogen und die Kilometer-Erfassungsbögen. Während des 21-tägigen STADTRADELN protokollieren die Teilnehmenden die geradelten Kilometer und melden sie mit den Kilometer-Erfassungsbögen wöchentlich dem lokalen Koordinator oder bei mehreren Teilnehmern ihrem Team-Captain. Letzterer gibt die Kilometer stellvertretend ein oder gebündelt an den lokalen Koordinator weiter (ebenfalls wöchentlich).
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den lokalen Koordinator für die Stadt Goch.
Mehr Informationen unter
stadtradeln.de

facebook.com/stadtradeln

twitter.com/stadtradeln

instagram.com/stadtradeln


Fotos Copyright "Klima-Bündnis" und Alina Cürten

Daten auf einen Blick

Datum:
21.06.2021 bis 11.07.2021
Uhrzeit:
00.00 Uhr
Kategorie:
Familie und Gesellschaft, Gesundheit und Pflege, Natur und Freizeit
Veranstalter:
Stadt Goch
Jurgenstr. 6
47574 Goch
Telefon: 02823-9718130
Homepage:
www.stadtradeln.de/goch
E-Mail:
stadtradeln@goch.de