. .



Info-Bereich


Inhalt

Hüsch zu Ehren

Hanns Dieter Hüsch (Foto: Bernd Weisbrod)

Hanns Dieter Hüsch ist 2005 gestorben, der Niederrheiner aus Moers, der die Menschen dieses flachen Landstrichs so treffend gezeichnet hat. Seine Stimme hallt nach. Viele seiner Gedichte sind Klassiker, manche Zeile ist zur gängigen Redewendung geworden. Er hat entdeckt, dass die Küche dem Niederrheiner ein quasi-heiliger Ort ist. In Hagenbuch und Atrops hat er Figuren erschaffen, in denen sich niederrheinische Mentalität und Seele verdichten. Heinz van de Linde aus Goch wird Ausgewähltes von Hüsch lesen.
In Zusammenarbeit mit der VHS Goch und der Stadtbücherei Goch
Kurs Q1008G Ein Angebot des VHS Zweckverbandes Goch. Näheres erfahren Sie bei der Anmeldung oder auf der Homepage der VHS.

Daten auf einen Blick

Datum:
18.03.2021
Uhrzeit:
09.30 Uhr
Ort:
Stadtbücherei Goch
Pfalzdorfer Str. 47
47574 Goch
Kategorie:
Kunst und Kultur, Vorträge und Versammlungen
Veranstalter:
KulTOURbühne Goch
Markt 2
47574 Goch
Telefon: 0 28 23 / 320 202
Homepage:
www.goch.de
Preisangaben:
Eintritt frei
Ticketagentur:
"KulTOURbühne Goch"
Markt 2
47574 Goch
Telefon:0 28 23 / 320 202
Kartenreservierung:
Klicken Sie hier um für die Veranstaltung "Hüsch zu Ehren" Karten zu reservieren.