. .



Info-Bereich


Inhalt

13. Niederrheinische Gitarrennacht

Plakat Gitarrennacht (Rechte: Steph Rausch)

„Fingerstyle Guitar" mit Markus Segschneider und Edoardo Bignozzi

Die Niederrheinische Gitarrennacht hat ihren festen Platz im Kulturprogramm der Stadt Goch und präsentiert wieder Künstler aus der Region sowie namhafte Größen aus der internationalen Gitarren-Szene. Zum Auftakt der Gitarrennacht präsentiert sich das Guitar Mass Orchestra mit einem Projektpartner.

Mit ihrem jeweiligen Soloprogramm werden Markus Segschneider und Edoardo Bignozzi sich zunächst dem Publikum präsentieren sowie anschließend noch gemeinsam die Zuhörer auf eine musikalische Reise mitnehmen.

„Hände bei der Arbeit“
Jedes der zahlreichen Konzerte von Markus Segschneiders ist ein Erlebnis der besonderen Art: „Ein Mann, sechs Stahlsaiten, und nicht einen Augenblick kommt das Gefühl auf, dass etwas fehlt.“ Der Kölner Markus Segschneider verfügt als Gitarrist über ein ungeheuer großes Repertoire an Stilmitteln, die sich in seinen Kompositionen nahtlos miteinander verbinden. Es scheint überhaupt keine Grenzen zu geben für das, was Markus Segschneider mit und auf seiner Gitarre anstellt: Jazz, Folk, Pop, Funk – alles wird gelassen verwoben zu einer Musik, die die lebensfrohe Stimmung eines Bilderbuchsommermorgens vermittelt. Ein „brillanter musikalischer Spaziergang durch Stimmungen, Klangwelten und Landschaften, der vom Publikum begeistert aufgenommen wird” (Wülfrather Rundschau).

„Glückliches Händchen“
Wenn es um die organische Symbiose von klassischer Musik und Improvisation geht, muss man dem italienischen Gitarristen Edoardo Bignozzi ein besonders glückliches Händchen bescheinigen. Die Stücke stammen vom Interpreten selbst (der sich damit als talentierter Komponist ausweist) oder von einem seiner großen Vorbilder: Ralph Towner. Bignozzi ist ein Gitarrist, der nicht auf vordergründige Spieltechnik setzt, sondern auf intensive Atmosphären und musikalische Tiefe. Seine Artikulation lässt die Stimmung und die Klangfarben jedes Stückes perfekt zur Geltung kommen.

„Gitarrenausstellung“
Die regionalen Gitarrenbauer Jens Towet und Christoph Pesch werden sich ab 14 Uhr ebenfalls mit Instrumenten, Noten sowie Zubehör in einer Ausstellung präsentieren.

Gitarren-Workshop
Traditionell wird es Gitarrenworkshops (parallel) vor der Gitarrennacht geben. Instrumental-Pädagogen der GIN bilden das Dozententeam. Die Workshops sind offen für jedes Spielniveau und Alter. Die Anmeldung zu den Workshops ist nur über die Gitarren Initiative Niederrhein möglich. (Ansprechpartner Jens Towet). Die Inhalte der Workshops werden vorher rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnehmer der Workshops erhalten ermäßigten Eintritt zur anschließenden Gitarrennacht.
Weitere Infos unter www.gin-niederrhein.com.

Daten auf einen Blick

Datum:
25.04.2020
Uhrzeit:
19.30 Uhr
Ort:
Kultur- und Kongreßzentrum KASTELL Goch
Kastellstraße 11
47574 Goch
Telefon: 02823-970822
Kategorie:
Konzert & Bühne
Veranstalter:
KulTOURbühne Goch
Markt 2
47574 Goch
Telefon: 0 28 23 / 320 202
Gitarren Initiative Niederrhein (GIN)
Homepage:
www.goch.de
Preisangaben:
Eintrittspreise: Vorverkauf: 18,00 € / erm. 16,00 € Abendkasse: 20,00 € / erm. 18,00 €
Familien mit Kindern zahlen pro Erwachsene den ermäßigten Preis. Jugendliche ab 16 Jahre und Mitglieder der Jazz-Freunde Kleve erhalten ebenfalls den ermäßigten Preis. Kindern unter 16 Jahre und GIN-Mitglieder haben freien Eintritt.
Ticketagentur:
"KulTOURbühne Goch"
Markt 2
47574 Goch
Telefon:0 28 23 / 320 202
Kartenreservierung:
Klicken Sie hier um für die Veranstaltung "13. Niederrheinische Gitarrennacht " Karten zu reservieren.