. .



Info-Bereich


Inhalt

Liebfrauenschule, Katholische Bekenntnisgrundschule

Schulgebäude Liebfrauenschule

Die Katholische Bekenntnisgrundschule Liebfrauen wird zur Zeit von 298 Kindern besucht, die von 16 Lehrerinnen und Lehrer und einer Referendarin in 12 Klassen unterrichtet werden.

Inhalte

Neben den in der Stundentafel verbindlichen Fächern wie Deutsch, Mathematik, Englisch, Sachunterricht, Kunst, Musik und Sport nimmt der Religionsunterricht eine besondere Stellung ein, denn die Liebfrauenschule versteht sich nicht nur als ein Ort, an dem Kinder auf zukünftige Lebensbewältigung vorbereitet werden, sondern als praktisch gelebter Lebensraum, in dem christliche Wertvorstellungen im alltäglichen Umgang miteinander eingeübt und gefördert werden sollen.

Zu diesen Wertvorstellungen gehören zum Beispiel:

  • Respekt vor jedem einzelnen Mitglied der Schulgemeinschaft, unabhängig von sozialer Herkunft, Nationalität, Rasse, anderen Religionen, Leistungsvermögen und Alter.
  • Achtung vor der Würde des Individuums als ein wertvolles Geschöpf Gottes, dessen Möglichkeiten und Fähigkeiten es zu entdecken und fördern gilt in einem offenen Unterricht mit allen Sinnen bei kognitiven, affektiven und manuellen Auseinandersetzungen mit dem Lernangebot.
  • Verantwortungsvolles Handeln im Umgang mit allen Ausdrucksformen der Schöpfung.
  • Lebensfreude vermitteln und erleben lassen durch die gemeinsame Gestaltung des Schullebens, in das sich alle einbringen und in dem sich alle angenommen fühlen können.
  • Einübung von Disziplin, um ein ungestörtes, rücksichtsvolles, geregeltes und tolerantes Miteinander zu ermöglichen.
  • Gemeinsamer Gedankenaustausch und offene Aussprache zwischen den Mitgliedern der Schulgemeinschaft, wobei konstruktive Kritik selbstverständlich dazu gehört.

Betreuungsangebote

Die Liebfrauenschule war die erste Grundschule im weitem Umkreis, die das außerunterrichtliche Betreuungsangebot Offene Ganztagsschule durchgeführt hat. Träger des Betreuungsangebotes Offene Ganztagsschule ist der Förderverein der Schule, der seit etlichen Jahren von einem konstanten Vorstand geleitet wird. Der offene Ganztag der Liebfrauenschule schafft einen verlässlichen und verbindlichen zeitlichen und organisatorischen Rahmen für Unterricht und außerunterrichtlichte Angebote. Schwerpunkte liegen hier auf musischem und sportlichem Gebiet. Der offene Ganztag bietet mehr Zeit, um eine neue Lern- und Lehrkultur zu entwickeln, weil er mehr Zeit für Kinder bietet. Er schafft einen breiteren Raum für Bildung, Erziehung und Betreuung.

Gebäude Betreuungsangebote Liebfrauenschule

In der täglichen Hausaufgabenzeit verstärken zusätzlich Lehrerinnen und Lehrer das Ganztagsteam, so dass die Lerngruppen klein gehalten werden können, um den Kinder zusätzlich eine Förderung zukommen zu lassen. Zur Zeit nehmen 190 Schülerinnen und Schüler das Betreuungsangebot Offene Ganztagsschule in Anspruch. Sie werden von sechs ausgebildeten Erzieherinnen, zwei Studenten der Hochschule Arnheim und Nimwegen und von einer wechselnden Anzahl von Praktikanten der Fachschulen für Sozialpädagogik betreut. Der Ganztag wird von der Schulleiterin in enger Absprache mit einem Diplom-Sozialpädagogen geleitet.

Daten auf einen Blick

Ansprechpartner
Schulleiterin Carolin Fink
Anschrift
Liebfrauenschule, Katholische Bekenntnisgrundschule
Theodorstrasse 26
47574 Goch
Telefon
0 28 23 / 22 84
Fax
0 28 23 / 41 84 86
E-Mail
info@liebfrauen-schule.de
Internetseite
www.liebfrauen-goch.de