. .



Info-Bereich


Inhalt

Direkter Zugang

So erreichen Sie uns:

Stadtbücherei Goch
Pfalzdorfer Straße 47
47574 Goch
Telefon: 0 28 23 / 8 81 58
Telefax: 0 28 23 / 87 71 83
E-Mail: stadtbuecherei@goch.de

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch 10 bis 17 Uhr
Donnerstag 15 bis 19 Uhr
Freitag 10 bis 17 Uhr
Samstag 10 bis 12 Uhr

Newsletter-Service

Bestellen Sie hier den Newsletter der Stadtbücherei Goch. Wir nutzen für diesen Service den externen Anbieter CleverReach. Wenn Sie Ihre Email-Adresse in das Eingabefeld eintragen und auf "Anmelden" klicken, wird sie bei CleverReach zum Zweck der Newsletter-Belieferung gespeichert.



 

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich vom Newsletter-Service wieder abzumelden.

 

Datenschutzerklärung der Stadt Goch


                                                ...kulturelle Begegnung

Die Stadtbücherei Goch an der Pfalzdorfer Straße (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

Aktuell!

Liebe Leserin, lieber Leser!

Die Türen der Stadtbücherei sind wieder eingeschränkt geöffnet.

Um die gesetzlichen Schutzauflagen (§ 4 Coronaschutzverordnung - CoronaSchVO) einhalten zu können, benötigen wir Ihre Hilfe.

Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise und Regeln: 

  • Der Zutritt ist zur Zeit noch nur mit Terminvergabe möglich und gilt nur für Rückgaben und/oder Ausleihen und auch wieder für Anmeldungen. Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin mit uns. Halten Sie hierfür Ihren Leserausweis (soweit vorhanden) bereit. Unsere Nummer lautet: 02823 – 88158.
  • Bitte tragen Sie beim Betreten der Bücherei einen Mund-Nase-Schutz.
  • Wir bitten Sie, Ihre Hände am Eingang zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen bereit.
  • Eltern müssen sicherstellen, dass Ihre Kinder die Sicherheitsmaßnahmen auch einhalten.
  • Der Aufenthalt pro Termin ist auf 15 Minuten begrenzt.
  • Seien Sie bitte möglichst pünktlich. Falls Sie warten müssen, halten Sie bitte stets den vorgeschriebenen Abstand von 1,5 Metern ein (auch bei der Ausleihe und Rückgabe). Sie werden von uns reingebeten.
  • Gemäß § 4 der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten festzuhalten. Bitte bringen Sie Ihren Leserausweis und Ihren Personalausweis.
  • Bitte bringen Sie Ihre eigene Tragetasche(n) mit.
  • Falls Gebühren entrichtet werden müssen, bitte nur mit EC-Karte zahlen.
  • Maximal können15 Medien pro Haushalt ausgeliehen
  • Ein längerer Aufenthalt ist leider nicht möglich.   
  • Neue Vormerkungen werden vorerst nicht entgegengenommen. Wir arbeiten weiterhin bestehende Vormerkungen ab. Bitte haben Sie bei Verzögerungen Verständnis!
  • Internetplätze stehen momentan nicht zur Verfügung
  • Die Fernleihe ist nur eingeschränkt möglich        

Unsere digitalen Angebote sind weiterhin von zu Hause nutzbar.
www.onleihe-niederrhein.de und Pressreader www.pressreader.de.  

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 02823 – 88158 zur Verfügung. 

Wir hoffen, dass wir mit Ihrer Mithilfe bald wieder den gewohnten Service anbieten können. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis! 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Ihr Büchereiteam

 

Zuhause bleiben - miteinander schreiben

Eigentlich hatte Renate Schmitz-Gebel, begeisterte Schreiblehrerin und Gründerin von „zuWORTkommen - Coaching mit Kreativem Schreiben" geplant, alle Schreiblustigen im April an einen großen Schreibtisch in der Gocher Bücherei einzuladen. In Zeiten von Kontaktsperre aber völlig unmöglich. So musste sie nach einem ganz anderen Weg suchen, denn: Schreiben kann man immer, auch oder gerade in Krisenzeiten. Und: Schreiben verbindet Menschen.

Die Leiterin der Gocher Stadtbücherei, Michaela Koprek, freut sich, dass Renate Schmitz-Gebel schnell umgeschaltet hat und jetzt eine Online-Schreibwerkstatt in Kooperation mit der Bücherei anbietet: „Unsere Leserinnen und Leser können leider im Moment nicht zu uns kommen. Aber gerade die Menschen, die gern lesen, lieben Geschichten und können sich jetzt trauen, selbst einmal etwas zu schreiben. Sie möchten vielleicht ihre Zeit nutzen, um etwas Neues auszuprobieren. Schreiben ist eine tolle Möglichkeit, mal nicht über das Virus nachzugrübeln, sondern auf andere Gedanken zu kommen und sie zu Papier zu bringen."

Am Ostersamstag geht´s los. Alle Schreiblustigen, die Freude an Sprache und Texten haben, sind eingeladen mitzuschreiben. Interessierte melden sich bei der Stadtbücherei Goch per Email stadtbuecherei@goch.de an. Dann bekommen Sie bis Anfang Mai jede Woche eine tolle Schreibaufgabe von Renate Schmitz-Gebel über die Bücherei zugemailt, einfach erklärt und pfiffig gestaltet, so dass man sofort losschreiben kann - am besten auch mit einem richtigen Stift auf richtigem Papier. Renate Schmitz-Gebel möchte sowohl Kinder als auch Erwachsene für das Schreiben begeistern und formuliert jeweils eine Schreibaufgabe extra für Kinder ab 8 Jahre und für Erwachsene. Die fertigen Texte - ob eingetippt, abfotografiert oder eingescannt - werden an die Bücherei zurückgemailt.

Michaela Koprek und Renate Schmitz-Gebel freuen sich jetzt schon riesig auf die Texte, Geschichten und Gedichte. Der Wunsch der beiden ist: „Hoffentlich lernen wir die Schreiber*innen im Laufe des Jahres persönlich kennen und können eine Lesung mit ihnen machen. Das wäre wunderbar!" Und weil bald Ostern ist, ist dieses Angebot als Festtags-Überraschung kostenfrei. Inhaltliche Nachfragen zu diesem außergewöhnlichen Angebot beantwortet Renate Schmitz-Gebel gern am Telefon unter 0 28/21 - 711 6255 oder per Email: schmitz-gebel@zuwortkommen.com.

Das Angebot ist beendet!

 

 

Freitag, 08.05.2020, um 15:00 Uhr und 15:45 Uhr

Abenteuer Vorlesen: Hahn in Not

Es ist schon wieder passiert! Hahn Schiller hat verschlafen, kein Kikeriki weckt die Bauernhofbewohner. Damit gerät alles in Unordnung und die Tiere schimpfen auf Schiller. Aber der arme Hahn kann gar nichts dafür: Jede Nacht wird er von einem geheimnisvollen Klopfen am Schlafen gehindert.
Nachdem auch die besten Einschlaftipps nichts helfen, beschließen die Tiere, der Sache auf den Grund zu gehen. Der nächtliche Klopfer muss gefunden werden ...Buchcover: Hahn in Not (Rechte: Esslinger Verlag)

Wer liest: Monika Jentjens und Waltraud Könings
Für wen wird vorgelesen: Für Kinder von 3-5 Jahren

Eintritt: kostenlos (Eintrittskarten gibt es nur vorab in der Stadtbücherei)

Findet leider nicht statt!

 

 

 

Freitag,  15.05.2020, um 16:00 Uhr

Abenteuer Vorlesen: Der große Zahnputztag

Es müffelt im Zoo. Weil keiner mehr die Zähne putzt! Da hat Zoodirektor Ungestüm einen Plan - und Ignaz Pfefferminz Igel eine waghalsige Mission: Ein Klecks Zahnpasta auf den Rücken und schon geht es los. Ignaz schrubbt, poliert und putzt - große, kleine, spitze Zähne. ... Buchcover: Der große Zahnputztag (Rechte: Boje Verlag)

Wer liest: Anneke Schenk
Für wen wird vorgelesen: Für Kinder von 5-7 Jahren

Eintritt: kostenlos (Eintrittskarten gibt es nur vorab in der Stadtbücherei)

Findet leider nicht statt!

 

Freitag, 22.05.2020, um 16:00 Uhr

Abenteuer Vorlesen: Märchenlesung

Es werden spannende Märchen für Familien mit Kindern ab 7 Jahren vorgetragen

 

Wer liest: Hans-Christian Hartig
Für wen wird vorgelesen: Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren

Eintritt: kostenlos (Eintrittskarten gibt es nur vorab in der Stadtbücherei)

Findet leider nicht statt!

 

Freitag, 29.05.2020, um 16:00 Uhr

Abenteuer Vorlesen: Der Dachs hat heute schlechte Laune (Italienisch-Deutsch)

Ein Bilderbuchkino der besonderen Art beginnt am Freitag, den 29.05.2020, um 16.00 Uhr in der Gocher Stadtbücherei. Es wird für Kinder ab 5 Jahren eine Geschichte auf Deutsch und auf  Italienisch vorgelesen. Deborah Farinola liest aus dem beliebten Bilderbuch „Der Dachs hat heute schlechte Laune"  in ihrer Muttersprache Polnisch vor. Die deutsche Version wird von Vorlesepatin Angelika Peters erzählt.

Das Angebot richtet sich an alle Kinder, die Lust haben, eine andere Sprache kennenzulernen und dabei auch die eigene zu entdecken. Wer sich außerdem mit fremdsprachiger Kinderliteratur eindecken möchte, der findet in der Stadtbücherei Goch jede Menge Bilder- und Kinderbücher in verschiedenen Sprachen. Ob Niederländisch, Italienisch, Russisch, Polnisch oder Arabisch, es ist fast für jeden etwas dabei.Der Dachs hat schlechte Laune (Rechte: NordSüd Verlag)

Wer liest: Deborah Farinola und Angelika Peters
Für wen wird vorgelesen: Für Kinder ab 5 Jahren

Eintritt: kostenlos (Eintrittskarten gibt es nur vorab in der Stadtbücherei)

Findet leider nicht statt!

 

 

 

Angebot     

Die  Stadtbücherei Goch bietet folgende Medien an:

  • Sachliteratur zu sämtlichen Themen wie Hobby, Reise, Garten, Pädagogik und vieles mehr
  • Romane (auch Großdruck)
  • Kinder und Jugendliteratur
  • Bilderbücher
  • Fremdsprachige Literatur für Kinder und Erwachsene
  • Hörbücher für Kinder und Erwachsene
  • Gesellschaftsspiele
  • Zeitschriften
  • Zeitungen
  • Kinder-DVDs
  • E-Books
  • E-Reader
  • Tiptoi®
  • Tonies®
  • PressReader

Außerdem stehen 4 Internetplätze zur Verfügung.