. .



Info-Bereich


Inhalt

Logo KulTOURbühne Goch
Rathaus, Markt 2, 47574 Goch
Zimmer: E 9
Tel.: 0 28 23 / 320 - 202
E-Mail: KulTOURbuehne@goch.de

Öffnungszeiten des Kulturbüros:
Montag und Dienstag
von 8.30 - 12.30 Uhr und
von 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
von 8.30 - 12.30 Uhr und
von 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag
von 8.30 - 12.00 Uhr


Unsere Extras

"Unsere Extras" umfasst Veranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern angeboten werden. Genießen Sie z.B. die Lesungen namhafter Autoren, lauschen Sie den Vorträgen zu tagesaktuellen Themen oder erfahren Sie Hintergründiges zum sozialen und kulturellen Leben in Goch.

Mit dem Hollandrad in die Schweizer Berge (Foto: Gabriele Reiß)Samstag, 20.10.2022, 19.00 Uhr, KASTELL Goch
„Eine unmöglich schöne Reise"
Mit 3 Fahrradgängen und der Kraft der Langsamkeit über die Alpen – Von Salzburg zur Adria mit Gabriele Reiß

Was treibt die alpenverliebte Ruhrgebietsfrau und Buchautorin Gabriele Reiß dazu, mit ihrem Dreigang-Hollandrad von Salzburg zum Golf von Venedig zu reisen – ohne Zimmerbuchung und separatem Gepäcktransfer, ohne Zugverbindungen? Die Antworten sind überraschend vielfältig! 16 Tage, 450 km und 3500 hm Anstiege werden zu einem abenteuerlichen, herausfordernden und erkenntnisreichen Reiseexperiment! Mit Fotos, Erzählungen und Texten aus ihrem gleichnamigen Buch gestaltet Gabriele Reiß einen lebendigen Alpenabend, der Sehnsucht weckt.

In Zusammenarbeit mit der VHS und dem GOLI-Theater

Eiszeit - Abenteuer Antarktis (Foto: André Schumacher)Die Veranstaltung wird auf Samstag, den 14. Januar 2023 verlegt!
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit
Samstag, 14.01.2023, 20.00 Uhr, GOLI-Theater Goch

„Eiszeit - Abenteuer Antarktis"
Eine Reisereportage mit André Schuhmacher


Die Antarktis ist die größte noch existierende Wildnis der Erde. Nirgends ist es kälter, windiger und trockener. Im Sommer 24 Stunden Sonne, im Winter absolute Finsternis. Und doch vereinen sich dort unvorstellbare Weite, Einsamkeit und wilde Ursprünglichkeit zu einzigartiger Pracht. Es ist das Reich der Wale, Robben und Seevögel und der größten Pinguinkolonien der Welt. Vor allem aber ist es ein Ort, an dem wir uns wieder als das begreifen, was wir sind: als kleiner Teil des Ganzen. Die Bilder, mit denen André Schumacher nach einem Vierteljahr zurückkehrt, zeigen die atemberaubende Schönheit eines bedrohten Paradieses.
In Zusammenarbeit mit der VHS und dem GOLI-Theater
weitere Infos und Tickets