. .



Info-Bereich


Inhalt

Ihr Kontakt

Marvin Dierkes
Markt 2
47574 Goch
Telefon: 0 28 23 / 320 - 188
Fax: 0 28 23 / 320 - 788
E-Mail: marvin.dierkes@goch.de

Sprechzeiten

nach Terminvergabe

Preis / Kosten

  • keine

zugeordnetes Thema

  • Familie,
  • Steuern zahlen,
  • Wohnen,
  • Online-Dienstleistung

Zählerstand des Zweitzählers (Wasseruhr) für die Gartenbewässerung

Mit einer zusätzlichen Wasseruhr (Wasserzähler) für den Garten können Gartenbesitzer die Abwassergebühren sparen. Es gibt die Möglichkeit sich eine zusätzliche Wasseruhr zu installieren oder installieren zu lassen. Mit dieser wird dann das Wasser gezählt, welches auf dem eigenen Grundstück versickert und nicht wieder zurück in den Abwasserkanal geführt wird. Der Zählerstand dieser Zweituhr muss der Stadt Goch mitgeteilt werden. Senden Sie eine formlose Email oder ein Fax an nebenstehende Mitarbeiter, die Ihnen auch telefonisch weiterhelfen.

Nennen Sie auf der Mitteilung das betreffende Grundstück mit Adresse. Das Kassenzeichen auf dem Steuerbescheid ist zu nennen, ebenso der zuletzt mitgeteilte Zählerstand und der aktuelle Zählerstand.

Auszug aus der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Abwasserbetriebes der Stadt Goch - AöR § 4, Absatz (6)
Der Gebührenpflichtige ist verpflichtet, den Nachweis der verbrauchten oder zurückgehaltenen Wassermenge durch einen auf seine Kosten eingebauten ordnungsgemäß funktionierenden Wasserzähler zu führen. Der Nachweis über den ordnungsgemäß funktionierenden Wasserzähler obliegt dem Gebührenpflichtigen. Ist der Einbau eines Wasserzählers im Einzelfall nicht zumutbar, so hat der Gebührenpflichtige den Nachweis durch prüfbare Unterlagen zu führen, aus denen sich insbesondere ergibt, aus welchen nachvollziehbaren Gründen Wassermengen der öffentlichen Abwassereinrichtung nicht zugeleitet werden und wie groß diese Wassermengen sind.