. .



Info-Bereich


Inhalt


Kanalanschlussbeitrag

Zum Ersatz des durchschnittlichen Aufwandes für die Herstellung und Erweiterung dieser Abwasseranlage erhebt der Abwasserbetrieb einen Kanalanschlussbeitrag von den Grundstückseigentümern der anzuschließenden Grundstücke nach den Richtlinien der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Goch. Maßstab für die Berechnung dieses Kanalanschlussbeitrages ist die Veranlagungsfläche, die sich aus der Vervielfachung der Grundstücksfläche mit entsprechenden Veranlagungsfaktoren ergibt.