. .



Info-Bereich


Inhalt

Wirtschaftsförderung stellt sich neu auf

Schriftzug: Ratssaal (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

RATHAUS Der Aufsichtsrat der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Goch GmbH hat einstimmig eine Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung beschlossen. Vorausgegangen war ein ebenfalls einstimmiger Weisungsbeschluss des Stadtrates. Die Beschlüsse sehen vor, für die GO! - Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft mbH einen zweiten Geschäftsführer mit dem Aufgabenbereich Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus einzustellen. Die Stelle wird zeitnah öffentlich ausgeschrieben. Bislang ist Wolfgang Jansen alleiniger Geschäftsführer der GO! und verantwortet alle Aufgabenbereiche. Er wird künftig für die Bereiche Bauen, Wohnen, Grundstücke und Investitionen zuständig sein.

Der Stellenplan der GO! soll zudem um eine Vollzeit-Sachbearbeiterstelle mit dem Aufgabenschwerpunkt „Stadtmarketing" erweitert werden. Auch diese Stellenausschreibung ist derzeit in Vorbereitung. Zudem wird eine Stelle mit dem Aufgabenschwerpunkt „Tourismus", die bislang im Stellenplan der Stadtverwaltung ausgewiesen wurde, in den Stellenplan der GO! übernommen.

Der Neufokussierung der Gesellschaft soll auch durch eine Erweiterung der Firmenbezeichnung in „GO! - Die Gocher Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH" Ausdruck verliehen werden. Weiterhin ist beschlossen worden, den schon jetzt im Gesellschaftsvertrag vorgesehenen Beirat für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus als Organ der Gesellschaft zu reaktivieren. Er wird sich aus 14 vom Rat der Stadt Goch bestimmten Mitgliedern zusammensetzen und nach erfolgter Anstellung des / der neuen Geschäftsführer*in der GO! gebildet werden.

(Meldung vom 5.4.22 / tm)