. .



Info-Bereich


Inhalt

Wir sind stark!

v.l. Peter Mantel, Friederike Küsters, Frauke Aymans, Stefanie Bodden-Bergau & Britta Tiggelkamp (Foto: Torsten Matenaers)GOCH Meike und ihre Freundin Lisa sind sich sicher, dass ihnen die Teilnahme am Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs gut getan hat. Die beiden fühlen sich selbstbewusster und sicherer und fanden es super, dass sich das Trainerteam so viel Zeit für sie genommen hat. Meike und 13 weitere Mädchen trafen sich im November und Dezember des letzten Jahres mit den Trainerinnen Britta Tiggelkamp, Stefanie Bodden-Bergau und Hildegard Wolff. Sie mussten sich Fragen stellen wie „Wo sind meine Grenzen und wie setze ich Grenzen? Wie kann ich mich bei verbalen und körperlichen Angriffen schützen und verteidigen? Wie gehe ich mit „unangenehmen" Alltagssituationen richtig um?" Durch Rollenspiele lernten die Mädchen sich und ihre Stärken einzuschätzen und Hemmungen zu überwinden. Sie sahen anhand der Übungen wie entscheidend das Zusammenspiel von Haltung, Stimme und Mimik ist, was Trainerin Britta Tiggelkamp sehr wichtig war. Und das Feedback ist durchweg positiv. Die Mädchen fühlen sich durch den Kurs stärker und wissen nun was sie können, wie Meike und Lisa erklären. Ein voller Erfolg! Der Kurs in Goch wurde mit Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten Friederike Küsters angeboten und war eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Frauenberatungsstelle Impuls, der Kreispolizeibehörde Kleve, dem Jugendzentrum Astra und der Gleichstellungsbeauftragten. Der Kurs wurde durch die Fördergelder vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung unterstützt.

(Meldung vom 29.03.2019 / mb)