. .



Info-Bereich


Inhalt

WellNess GochNess startet mit Fußpflegeangebot

Jelena Pocek ist Badleiterin des GochNess (Foto: Kimberly Fylla)

KESSEL Das Warten hat ein Ende! Zum 4. März darf das WellNess Team vom GochNess wieder tätig werden und kann die ersten Anwendungen aus dem Bereich der Fußpflege wieder anbieten. Die Terminvereinbarung ist ab sofort online möglich. „Durch die Anpassungen der bestehenden Coronaschutzverordnung dürfen Fußpflegedienstleistungen ab März wieder angeboten werden" erklärt Jelena Pocek, Badleiterin im GochNess „Diese Möglichkeit möchten wir natürlich nutzen, um unsere Gäste künftig wieder verwöhnen zu können."

Das WellNess-Angebot wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht im Saunabereich des GochNess angeboten, sondern im Haus am See-GochNess, Klosterweg 136 in Kessel. „Wir haben die Zeit genutzt und in einem separaten Gebäude im Haus am See einen gemütlichen WellNess Bereich eingerichtet, um unseren Gästen ein schönes Ambiente bieten zu können, in dem alle Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten werden." Ausreichende Parkmöglichkeiten sind vor Ort gegeben. Termine können bereits jetzt online unter https://shop.gochness.de vereinbart werden. „Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ist eine Anwendung derzeit ausschließlich mit einem Termin möglich" so Pocek „wir bitten unsere Gäste hier um Verständnis."

Während des gesamten Aufenthaltes im WellNess Bereich ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Die Gäste werden gebeten, den Termin ohne Begleitung wahrzunehmen, um die Zahl der Kontaktpersonen möglichst gering zu halten. „Wir freuen uns sehr, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu können und hoffen, dass wir unser Angebot bald auch ausweiten können. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund."

Bei weiteren Fragen ist das Team vom GochNess per E-Mail unter gochness-anfrage@online.de zu erreichen.

(Meldung vom 25.2.21 / Quelle: Stadtwerke Goch)