. .



Info-Bereich


Inhalt

Verbindungsweg entlastet Verkehrssituation

Neuer Verbindungsweg zur Kastellstraße (Foto: Torsten Matenaers)

INNENSTADT Zwischen Gärtnerweg und Kastellstraße in der Innenstadt ein neuer Verbindungsweg für den Verkehr freigegeben worden. Ab sofort können Fahrzeuge vom Gärtnerweg aus in Richtung Museum abbiegen. Der Bereich ist als Einbahnstraße ausgewiesen. An dem neuen Straßenstück sind auch einige Parkplätze entstanden.

Rund 50.000 Euro hat die Stadt Goch hier investiert. Das neue etwa 50 Meter lange Teilstück der Kastellstraße soll die Verkehrssituation in dem Bereich entlasten. Es schafft eine Verbindung vom Gärtnerweg in Richtung südlichen und östlichen Innenstadtbereich.

Bislang mussten Verkehrsteilnehmer vom Gärtnerweg aus die Bahnhofstraße mindestens bis zur Gartenstraße fahren um dann weiter in einem großen Bogen bis zum Beispiel zurück zur Hervorster Straße zu gelangen. 1,5 km lang ist dieser Weg. Durch das neue Straßenstück reduziert sich die Fahrtstrecke in diesem Fall erheblich auf nur 250 Meter.

(Meldung vom 24.8.20 / tm)