. .



Info-Bereich


Inhalt

Veranstaltungen werden abgesagt

Die Susmühle in Goch (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

GOCH Aufgrund der Corona-Pandemie können die großen Herbstveranstaltungen in Goch in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Wie bereits berichtet, sind davon die beiden Flachsmärke Ende Oktober und Ende November sowie die Herbstkirmes betroffen. Das St. Martins-Komitee in Goch hat zudem bekannt gegeben, dass der traditionelle Martinszug in der Innenstadt nicht stattfinden kann. Nun hat der Werbering Goch angekündigt, dass auch das Fest der Sinne mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. Oktober 2020 coronabedingt nicht stattfinden werden. Aktuell arbeitet der Werbering jedoch daran, das Konzept für den Weihnachtsmarkt an die geltenden Corona-Bestimmungen anzupassen. Ziel ist, auch in diesem Jahr zum Weihnachtbummel mit verkaufsoffenem Sonntag am 13. Dezember nach Goch einzuladen. Über Einzelheiten wird der Werbering rechtzeitig informieren.

(Meldung vom 15.10.20 / tm)