. .



Info-Bereich


Inhalt

Tod auf dem Nil

Szene aus: Tod auf dem Nil (Foto: Herbert Schulze)

KASTELL Am Samstag, dem 17. Dezember 2022 um 20:00 Uhr ist das Berliner Kriminaltheater mit dem Theaterstück „Tod auf dem Nil" zu Gast im Gocher Kastell. Der Kriminalklassiker rund um den Meisterdetektiv Hercule Poirot zählt zu den bekanntesten Werken von Agatha Christie. Der Roman wurde von Christie selbst für das Theater adaptiert und mehrfach verfilmt. Am 19. März 1946 hatte das Stück seine Premiere im Londoner West End unter dem Titel „Murder on the Nile". Auch heute ist der Klassiker noch aktuell und verspricht einen spannenden und unterhaltsamen Theaterabend. Tickets zum Preis von 12,00 € / 10,00 € sind bei der KulTOURbühne im Gocher Rathaus (0 28 23 / 320-202, kultourbuehne@goch.de), online im Veranstaltungskalender oder an der Abendkasse erhältlich.

An Bord eines Nil-Dampfers befindet sich nicht nur das Flitterwochen-Paar Simon und Linnet Doyle; auch Simons Ex-Geliebte Jacqueline de Bellefort hat sich einquartiert. Schließlich schießt Jacqueline auf ihn und Linnet wird ermordet. Als deren Zofe Louise eine Aussage machen will, wird auch sie ermordet. Die Angst nimmt zu, doch Meisterdetektiv Hercule Poirot übernimmt den verzwickten Fall.

(Meldung vom 24.11.22 / ib-tm)