. .



Info-Bereich


Inhalt

Stadtwerke Goch führen Gasrohrnetzüberprüfung durch

Das Gasrohrnetz wird geprüft (Foto: Kimberly Fylla)

GOCH In Goch wird derzeit das Gasnetz auf Dichtigkeit überprüft. Das haben die Stadtwerke Goch mitgeteilt. Eine solche Prüfung findet regelmäßig statt. Dabei kommt eine sogenannte Teppich-Sonde zum Einsatz, die die Bodenluft über den unter der Straße verlegten Gasleitungen ansaugt und auf einen möglichen Methangehalt prüft. "Es werden auch die Gasnetzanschlüsse am Hausanschluss auf Privatgrundstücken überprüft", erklärt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch. "Der Zutritt in die jeweiligen Häuser ist nicht notwendig. Grundstücke müssen jedoch betreten werden. Weil eine Terminvereinbarung für den Einzelfall leider nicht möglich ist, bitten wir die Grundstückseigentümer, den Zutritt auf das Grundstück auch ohne Voranmeldung zu ermöglichen."

Alle Mitarbeiter führen einen Dienstausweis der Stadtwerke Goch GmbH mit, der auf Wunsch auch vorgezeigt wird. Außerdem halten sich alle Mitarbeiter selbstverständlich an die derzeit gültigen Hygieneregeln. „Über 500 Kilometer Gasnetz müssen abgelaufen und geprüft werden. Die Prüfung wird sich somit über einige Wochen hinziehen." so Marks.

(Meldung vom 22.7.21 / Quelle: Stadtwerke Goch / tm)