. .



Info-Bereich


Inhalt

Punkten auch bei MRS. SPORTY

Marion Dützer, Clubmanagerin MRS. SPORTY Goch, Petra Kellenaers, Stadtwerke Goch, Isabell Lagarden, Dualstudentin MRS. SPORTY Goch (Foto: Björn Hillesheim)

GOCH Frauen aufgepasst! Ab Mai begrüßt die Gemeinschaft der Stadtwerke Goch miteinanderKarte einen neuen Partner. Bei MRS. SPORTY, dem persönlichen Fitnessstudio für Frauen in Goch, heißt es dann „Hier wird gepunktet!" „Damit die Inhaber der Stadtwerke Goch miteinanderKarte von den zahlreichen Vorteilen des Systems profitieren können bedarf es einer starken Gemeinschaft aller Partner", erklärt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch GmbH, „und wir freuen uns MRS. SPORTY als neuen Partner in dieser Gemeinschaft begrüßen zu können."

MRS. SPORTY ist an der Ecke Voßheider Straße und Ostring zu finden. Seit 8 Jahren haben hier die Damen die Möglichkeit, ihre Fitness und Gesundheit zu fördern. Und dabei ist es egal wie Ihre persönliche Zielsetzung aussieht, ob man abnehmen oder fitter werden möchte, den Körper straffen oder den Rücken stärken möchte, bei Anne Kiel und ihrem Team sind die Kundinnen in besten Händen. Eine individuelle Betreuung mit persönlichen Trainern und modernem Equipment ist garantiert.

„MRS. SPORTY ist mehr als nur ein Fitnessstudio für Frauen. Wir möchten in der Gemeinschaft Energie und Lebenslust spenden" erklärt Anne Kiel, Inhaberin von MRS. SPORTY Goch. „Und wir freuen uns sehr nun ein Teil der Gemeinschaft der miteinanderKarte zu sein."

Wer auch von der miteinanderKarte profitieren möchte, kann sie ganz einfach und schnell beantragen. Anträge gibt es bei allen Partnern der Stadtwerke Goch miteinanderKarte.

(Meldung vom 3.5.19 / Quelle: Stadtwerke Goch - tm)