. .



Info-Bereich


Inhalt

miteinanderKarte – Jetzt wird gepunktet!

GOCH Gut 3.000 Haushalte haben Sie schon und profitieren vom Preisnachlass beim Schwimmbadbesuch in GochNess. Doch die miteinanderKarte der Stadtwerke Goch ist mehr als eine Rabattkarte! Im Januar fällt der Startschuss zum Punkten! „In den letzten Monaten haben wir viele Gespräche mit dem Werbering und einzelnen Mitgliedern geführt", sagt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch „und wir freuen uns, dass schon jetzt 25 Geschäfte die miteinanderKarte unterstützen und mitmachen." Die miteinanderKarte der Stadtwerke kommt in Goch gut an, dies zeigt die große Anzahl an teilnehmenden Geschäften und auch die Anzahl der bisher ausgegebenen Karten. „Das ist ein sehr guter Start und wir freuen uns über weitere Geschäfte die schon angekündigt haben mitmachen zu wollen.", betont Marks.

Startschuss für die neuen Funktionen der miteinanderKarte (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

Sofort sparen und sammeln

Die miteinanderKarte ist die Gocher Rabattkarte, vergessen Sie also das Kartenchaos - die miteinanderKarte hat ab dem 1.1.2015 einen festen Platz im Portemonnaie. Denn jeder Einkauf mit der miteinanderKarte bringt wertvolle Bonuspunkte, die bei allen Partnern wieder einlöst werden können, wie Geld - zum Einkaufen in Goch. Die miteinanderKarte macht das Sparen beim Einkauf leicht. Vor Ort, in Goch. Einfach die miteinanderKarte vorlegen und sofort sparen und sammeln. Und man profitiert nicht allein, denn die miteinanderKarte kann der ganze Haushalt nutzen. „Unsere Werbering-Geschäfte vor Ort bieten Ihnen nicht nur Rabatte und die Chance zum Punkte sammeln. Hier werden Sie auch gern fachlich und persönlich beraten.", hebt Jörg Thonnet von Werbering-Vorstand einen weiteren Vorteil hervor. „Und wieder profitieren Sie vom Einkaufen vor Ort - gochen lohnt sich eben.", fügt er hinzu.

Und das besonders in den ersten Wochen des neuen Jahres. Da laden die Stadtwerke Goch zum Start der miteinanderKarte zu einem Gewinnspiel ein. Bei allen Partnern liegen die „miteinanderPunkte" aus - auf der Rückseite einfach das Teilnahmeformular ausfüllen und Mitte Februar werden die glücklichen Gewinner ausgelost. Und der Gewinn kann sich sehen lassen: Dem Sieger winkt eine Punktegutschrift von 50.000 Punkten (Wert: 500,- Euro) auf seine miteinanderKarte. Für den 2. Platz vergeben die Stadtwerke 10.000 Punkte und für den 3. Platz eine Gutschrift von 5.000 Punkten.

www.miteinanderKarte.de

Der regelmäßige Newsletter informiert über die aktuellen Aktionen der einzelnen Partner und ist im letzten Monat schon in vielen E-Mail-Fächern der Stadtwerke-Kunden zu finden gewesen. Falls keine E-Mail Adresse angegeben wurde, kann man diesen auch im Online Zugang einsehen. Dort gibt es auch einen Support für weitere Service-Funktionen. Informationen zur miteinanderKarte gibt es natürlich nicht nur online. Der monatliche Newsletter liegt auch bei den teilnehmenden Partnern zum Mitnehmen bereit. Alles findet man nun auch gebündelt bei www.miteinanderKarte.de.

So sieht die miteinanderKarte aus (Foto: Stadtwerke Goch)

Punkten bei den Stadtwerken

Auch bei den Stadtwerken Goch selbst kann man auf seinen Energiebezug punkten: Für alle Kunden die jetzt den Tarif „miteinanderStrom natur sicher18" abschließen gibt es 1.000 Bonuspunkte auf ihre miteinanderKarte. Bis zum 31.12.2014 übernehmen die Stadtwerke Goch noch die Schutzgebühr und somit ist die Karte dann noch kostenlos. Hier gilt es also sich zu beeilen, denn ab dem 1.1.2015 wird dann eine Schutzgebühr in Höhe von 5,- Euro erhoben.

Der Kartenantrag ist ganz einfach: Das Antragsformular ausfüllen und den Stadtwerken zuschicken - das ist alles. Einzige Voraussetzung: Sie beziehen Ihre Energie von den Stadtwerken Goch bzw. den Stadtwerken Niederrhein. Die Formulare liegen bei den Stadtwerken an der Klever Straße, bei allen beteiligten Händlern und im GochNess aus. Auch auf www.stadtwerke-goch.de kann man das Antragsformular downloaden und ausfüllen.

Das Serviceteam der Stadtwerke berät gerne persönlich während der Öffnungszeiten des Servicecenters, oder unter der Telefonnummer 0 28 23/ 93 10-0, zu den miteinander-Produkten. Alle Informationen finden auch auf der Internetseite unter www.stadtwerke-goch.de.

(Meldung vom 18.12.14 / Quelle: Stadtwerke Goch)

Weiterführende Informationen