. .



Info-Bereich


Inhalt

Miteinander besser leben: Jetzt Projekt melden

Rathaus der Stadt Goch (Foto: Torsten Matenaers)

GOCH 30.000 Euro insgesamt hat der Rat der Stadt Goch auch in diesem Jahr für das Förderprogramm „miteinander besser leben" zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld können bis zu sechs Projekte bürgerschaftlichen Engagements gefördert werden, die das Ziel haben, das Wohnumfeld zu verbessern oder zu erhalten. Im vergangenen Jahr wurden vier Projekte gefördert: Die Erweiterung des Beachsoccerfeldes am Sportplatz Hassum, der Wappenbaum in Kessel, die Aktion „Hommersum begrüßt junge und alte Besucher" sowie der Outdoor-Sitzbereich an der Gesamtschule Mittelkreis.

Bis zu 5.000 Euro können pro Projekt zur Verfügung gestellt werden. Die aktuelle Bewerbungsfrist für den Zuschuss endet am 30.06.2022. Der Rat wird dann Mitte Oktober über die Vergabe der Gelder entscheiden, sodass die Projekte Ende des Jahres oder im kommenden Jahr umgesetzt werden können. Nähere Informationen zur Förderrichtlinie gibt es hier.

(Meldung vom 8.6.22 / hh-tm)