. .



Info-Bereich


Inhalt

Live bei Facebook: Stadt Goch unterstützt den Einzelhandel

Goch erleben live (Foto: Torsten Matenaers)

GOCH Die Stadt Goch startet am Donnerstag (9.4.20) eine neue Serie auf ihrer Facebook-Seite „Goch erleben". Dabei geht es darum, den Einzelhandel in der Stadt zu Zeiten der Corona-Pandemie zu unterstützen. „Die meisten Geschäfte und Händler auch in unserer Stadt mussten ihre Türen schließen. Sie sind aber weiterhin aktiv und bieten ihre Dienste an. Darauf wollen wir aufmerksam machen", sagt Bürgermeister Ulrich Knickrehm. Dabei geht die Stadt Goch neue Wege und nutzt die Möglichkeit, via Favebook live zu senden. „Wir starten am Donnerstagabend um 19 Uhr. Und was genau wir vorhaben, erklären wir ebenfalls live bei Facebook und zwar schon morgen (8.4.20) um 17 Uhr. Dann senden wir aus dem Rathaus. Ich würde mich freuen, wenn viele Gocherinnen und Gocher einschalten", so Knickrehm.

Wer morgen oder am Donnerstag nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, sich die Sendung als Aufzeichnung später anzuschauen. Sie ist auch im Nachhinein bei www.facebook.de/gocherleben zu sehen.

(Meldung vom 7.4.20 / tm)