. .



Info-Bereich


Inhalt

Jazz und Spanische Nacht im Bahnhof

Hardys Jazzband (Foto: Beate Menne)

Duo Barriola (Foto: Udo Fischer)

GOCH Am 30. und 31. Oktober 2021 wird der Gocher Bahnhof zur Bühne: Jazz und Spanischer Flamenco stehen auf dem Programm. Tickets und weitere Infos bei der KulTOURbühne Goch (Telefon 0 28 23 / 320-202, Email: kultourbuehne@goch.de) Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Am Samstag, 30. Oktober um 20 Uhr kommt Hardy´s Jazzband nach Goch. In quirliger Spiellaune mit Piano, Banjo, Trompete, Posaune und Kontrabass präsentiert sie Jazz und Dixie. Sie begeistert das Publikum ohne große Technik oder technischen Firlefanz, ohne Playbacks sondern live und ehrlich. Die Bandmitglieder glänzen mit solistischen Einlagen mit einem absolut kurzweiligen Programm. An solch einem Gute-Laune-Abend darf auch eine gute Currywurst nicht fehlen, sie ist im Eintrittspreis von 23,50 Euro pro Person inbegriffen.

Am Sonntag, 31. Oktober um 20 Uhr wird es spanisch im Bahnhof. Bei einem 4-Gang-Tapas-Menü, spanischen Weinen, spanischem Bier sowie hervorragender musikalischer Unterhaltung ist genießen angesagt! Musik ist Kommunikation. Was so simpel klingt, ist die felsenfeste Basis von Ben Papst und Assambled Moods als Duo Barriola. Auf der Bühne und dahinter verstehen sie sich blind und auf magische Art sind Sie musikalisch verbunden, wie wenige andere Musiker es sind. Ben gehört zu den besten Flamenco-Gitarristen Deutschlands. Matti ist in der Popmusik zu Hause und zuständig für stabile Grooves und für lateinamerikanische Beats. Jeder von ihnen bringt eine andere Facette in die Musik. Das macht sie einzigartig. Es entsteht eine Energie und Intensität, die jedes Mal aufs Neue begeistert. Jede Improvisation ist anders, jeder Moment ist außergewöhnlich. Im Eintrittspreis von 44,50 Euro pro Person sind reservierte Plätze sowie das Tapas Menü enthalten.

(Meldung vom 13.10.21 / ib-tm)