. .



Info-Bereich


Inhalt

Insektenfreundlicher Blumenschmuck in der Innenstadt

Vermögensbetrieb-Mitarbeiter Horst van Genabith gießt den Gocher Blumenschmuck (Foto: Torsten Matenaers)

GOCH Auch in diesem Sommer grünt und blüht es in der Gocher Innenstadt. Die Mitarbeiter des Vermögensbetriebes haben 85 Straßenlaternen mit bepflanzten Schalen bestückt, 55 Pflanztürme in der Innenstadt aufgestellt sowie 25 Blumenkästen am Rathaus angebracht. Geranien sind gepflanzt worden aber auch besonders insektenfreundliche Gewächse wie Fächerblume, Elfenspiegel, Wandelröschen, Eisenkraut, Zweizahn und Schmetterlingsstrauch. Knapp 10.000 Euro kostet die Bepflanzung insgesamt. Die Pflanzen wurden von Gärtnereien in Nierswalde und Uedem geliefert. Die Stadt Goch hofft, dass sich viel Gocher und Gäste an dem Blumenschmuck erfreuen.

(Meldung vom 6.7.20 / tm)