. .



Info-Bereich


Inhalt

Illegal entsorgte Autoreifen: Stadt Goch bittet um Mithilfe

Altreifen wurden an der Nergenaer Straße entsorgt (Foto: Torsten Matenaers)

RATHAUS Ungewöhnlich häufig sind den letzten Tagen in Goch illegal entsorgte Autoreifen entdeckt worden. Fast schon in großem Stil werden sie an abgelegenen Stellen in den Ortsteilen abgeladen. Zum Beispiel „An der Klosterhufe" in Nierswalde wurden bereits zweimal Autoreifen entdeckt, in einem Fall waren es 40 Stück. Am Boeckelter Weg in Hülm sind es über 30 und an der Nergenaer Straße in Kessel wurden 8 am Straßenrand deponierte Reifen aufgefunden. Insgesamt hat der Kommunalbetrieb der Stadt Goch in den letzten Tagen 150 Altreifen entsorgen müssen.

Die Stadt Goch macht darauf aufmerksam, dass die illegale Altreifenentsorgung mit mehreren tausend Euro Bußgeld geahndet werden kann. Die Polizei ist über die Funde informiert und hat Ermittlungen aufgenommen. Die Stadt Goch bittet Bürgerinnen und Bürger, Autoreifen-Funde oder Hinweise auf den oder die Täter der Stadtverwaltung oder der Polizei zu melden.

(Meldung vom 11.5.22 / tm)