. .



Info-Bereich


Inhalt

Gymnasium ist eine MINT-freundliche Schule

Freude am Gymnasium über die MINT-Auszeichnung (Foto: Gymnasium Goch)

GOCH NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat das Städtische Gymnasium Goch als „MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel erhalten Schulen, die im Unterricht sowie durch außerunterrichtliche Konzepte einen umfassenden Schwerpunkt in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) setzen. Am Gocher Gymnasium geschieht das z.B. durch das Angebot im Bereich der Fächer und Arbeitsgemeinschaften, die hervorragende Ausstattung in den naturwissenschaftlichen Räumen oder die regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben.

MINT-Schulen werden auf der Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess, der von der Initiative „MINT Zukunft schaffen" durchgeführt wird. Das Gymnasium freut sich, dass durch die Auszeichnung der bisherige Einsatz der Schule für die MINT-Fächer gewürdigt wird, versteht die Ehrung aber natürlich auch als Ansporn, sich im MINT-Bereich weiter zu engagieren und bestehende Angebote auszubauen. Alles zu „MINT am GoGy" findet man auf der Homepage der Schule unter www.gymgoch.de/mint.

(Meldung vom 4.1.18 / Quelle: Gymnasium Goch)