. .



Info-Bereich


Inhalt

Wasserlandschaft geschlossen, Freibadsaison startet

Wasserlandschaft des Freizeitbades GochNess (Foto: Thomas Momsen)

KESSEL Die Wasserlandschaft des GochNess bleibt in der nächsten Woche, von Montag 09.05. bis einschließlich Freitag 13.05.22, leider geschlossen. Grund für die Schließung ist ein außerordentlich hoher Krankenstand beim Personal. „Das Wochenende können wir noch durch die Unterstützung unserer Aushilfen überbrücken, aber den regulären Schwimmbetrieb unter der Woche, den wir mit unseren Festangestellten umsetzen müssen, können wir aktuell nicht organisieren", erklärt Joris Hartmanns Betriebsleiter des Freizeitbades GochNess. „Leider haben wir derzeit sehr viele Kolleginnen und Kollegen die krankheitsbedingt ausfallen. Aus diesem Grund müssen wir die Wasserlandschaft kurzfristig für die kommende Woche schließen." Der Betrieb der Saunalandschaft läuft wie bisher uneingeschränkt weiter.

Freibadsaison startet

Wer aber nicht auf das nasse Element verzichten möchte, der kann sich über die Nachricht freuen, dass die Freibadsaison ab Dienstag startet. „Der See muss während der Sauna-Öffnungszeiten ohnehin beaufsichtigt werden und die Wetteraussichten sind vielversprechend, also haben wir uns dazu entschlossen den See während der Sauna-Öffnungszeiten zum Schwimmen und Baden freizugeben.", erklärt Jelena Pocek den Hintergrund. Geöffnet hat die Copa Gochana somit, bei gutem Wetter: Dienstag, Donnerstag und Freitag 13.00 - 18.00 Uhr, sowie am Wochende von 11.00 - 18.00 Uhr.

(Meldung vom 6.5.22 / Quelle: Stadtwerke Goch)