. .



Info-Bereich


Inhalt

Stadt Goch setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

In Orange erleuchtete Rathaus-Fassade (Foto: Torsten Matenaers)

INNENSTADT Auch Goch beteiligt sich an „Orange your city, orange the world" einer weltweiten Aktion gegen Gewalt an Frauen. Mit orangen Beleuchtungen, Plakaten, Bändern oder Luftballons haben Geschäfte, Unternehmen, Kindergärten, Vereine, Kirchen und öffentliche Einrichtungen die Kampagne unterstützt. In Goch hat die Gleichstellungsbeauftragte Friederike Küsters sie gemeinsam mit ZONTA initiiert. Küsters: „Durch diese gemeinschaftliche weltweite Aktion können wir alle etwas tun um Gewalt zu verhindern oder zu beenden! Zusammen ein Zeichen setzen, sensibilisieren, Hilfsangebote besser bekannt machen, wie das Hilfetelefon - Hilfe bei Gewalt gegen Frauen „0 8000 116 016" oder www.hilfetelefon.de, eine bundesweite Online- Beratung. Anonym und sicher in 17 Fremdsprachen."

Jede dritte Frau hat schon einmal sexuelle oder körperliche Gewalt durch ihren Partner erlebt. Dabei ist die Dunkelziffer wesentlich höher. 2018 gab es in Deutschland 140.755 Fälle von Partnerschaftsgewalt, davon waren über 114.000 der Opfer Frauen.

(Meldung vom 3.12.19 / fk-tm)