. .



Info-Bereich


Inhalt

Geänderte Öffnungszeiten in den Herbstferien

Wasserlandschaft des Freizeitbades GochNess (Foto: Thomas Momsen)

KESSEL Zu den Herbstferien öffnet das GochNess wieder täglich für die Öffentlichkeit, sodass Familien eine schöne Zeit in den Ferien im GochNess verbringen können. „Nach den Sommerferien haben wir uns dazu entschieden, innerhalb der Woche Kapazitäten für das Vereins-, Schul- und Kursschwimmen zu schaffen, da hier ein großer Bedarf bestand. Die Zeiten für das öffentliche Schwimmen wurden auf das Wochenende verlegt" erklärt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch Bäder GmbH. „Dies hat sehr gut funktioniert, die Zeiten wurden sowohl von den Vereinen und Schulen als auch von Familien gut angenommen und genutzt. Unser Kursangebot konnte auch wieder angeboten werden."

Da das Vereins- und Schulschwimmen in den Ferien nicht stattfindet, öffnet das GochNess mit Beginn der Ferien wieder täglich für die Öffentlichkeit. Vom 12. Oktober bis zum 25. Oktober kann die Wasserlandschaft täglich von 11.00 bis 14 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr besucht werden. Die Zeiten für das Früh- und Spätschwimmen dienstags und donnerstags bleiben wie gewohnt bestehen. Diese sind jeweils von 6.30 bis 9.00 Uhr und von 20.00 bis 22.00 Uhr. Auch Nessi´s Kombüse öffnet in den Ferien täglich von 12.00 bis 17.00 Uhr und bietet leckere Snacks und Getränke zur Stärkung an.

Der Einlass in die Wasserlandschaft ist weiterhin nur mit einem zuvor gekauften Online-Ticket möglich. Die Tickets können über die Internetseite vom GochNess erworben werden oder direkt unter shop.gochness.de. Damit das Hygienekonzept eingehalten werden kann ist es wichtig, dass auch in der Wasserlandschaft auf die Einhaltung des Abstandgebots geachtet wird. Im Eingangsbereich und bis zu den Umkleidekabinen besteht die Maskenpflicht, in der Wasserlandschaft muss keine Maske getragen werden.

„Wir freuen uns, dass wir in den Ferien täglich große und kleine Besucher in unserer Wasserlandschaft begrüßen dürfen." so Marks. Alle aktuellen Informationen finden Sie auch unter www.gochness.de. Anpassungen in der Coronaschutzverordnung des Landes NRW werden durchgehend betrachtet und bei Bedarf an die aktuellen Regelungen im Freizeitbad GochNess angepasst. Unter den aktuellen Bedingungen bleibt die Saunalandschaft leider weiterhin geschlossen.

(Meldung vom 9.10.20 / Quelle: Stadtwerke Goch Bäder)