. .



Info-Bereich


Inhalt

Eiszeit – Abenteuer Antarktis

Eiszeit Bild: André SchumacherGOLI-THEATER Am Freitag, den 13. März 2020 um 19.00 Uhr lässt André Schumacher im GOLI-Theater in einer Multivisions-Show Bilder sprechen - und was für welche: Die Antarktis ist die größte noch existierende Wildnis der Erde. Nirgends ist es kälter, windiger und trockener. Im Sommer 24 Stunden Sonne, im Winter absolute Finsternis. Und doch vereinen sich dort unvorstellbare Weite, Einsamkeit und wilde Ursprünglichkeit zu einzigartiger Pracht. Es ist das Reich der Wale, Robben und Seevögel und der größten Pinguinkolonien der Welt. Vor allem aber ist es ein Ort, an dem wir uns wieder als das begreifen, was wir sind: als kleiner Teil des Ganzen. Ein Vierteljahr verbrachte André Schumacher auf Südgeorgien, der Antarktischen Halbinsel und den Ozeanen dazwischen. Die Bilder, mit denen er zurückkehrte, zeigen die atemberaubende Schönheit eines bedrohten Paradieses. Eine Reisereportage durch 2000 Jahre Menschheitsgeschichte - ein außergewöhnlicher Vortrag, der Raum lässt zum Schauen, zum Lauschen und zum Träumen - eine epische Reise aus Bildern und Musik. Tickets für die Veranstaltung gibt es für 10,00 Euro bei der KulTOURbühne im Rathaus, bei der VHS, im GOLI-Theater und online im Veranstaltungskalender bei www.goch.de.

(Meldung vom 10.02.2020/MZ)