. .



Info-Bereich


Inhalt

Die Innenstadt steht im Fokus

Luftbild der Gocher Innenstadt (Foto: Torsten Matenaers)

Bürger können sich an Entwicklungskonzept beteiligen

INNENSTADT In Goch entsteht derzeit ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) für die Innenstadt und die umliegenden Bereiche. Der Rat der Stadt hat das Institut InWIS mit der Erstellung beauftragt. Ziel soll sein, das Gocher Zentrum städtebaulich fit für die Zukunft zu machen. Der Internethandel, veränderte Freizeitgewohnheiten und nicht zuletzt auch die Coronapandemie haben Anforderungen und Bedürfnisse an eine moderne Innenstadt grundlegend geändert. Wo liegen die Defizite und was sind die Potentiale, dies soll in einem ISEK beleuchtet werden.

Ähnlich wie bei dem kurz vor dem Abschluss stehenden Radverkehrskonzept für die Stadt Goch ist das ISEK ein dialogorientiertes Verfahren, an dem jeder Bürger teilnehmen und seine Vorstellungen und Ideen einbringen kann. Dabei geht es nicht nur um bauliche Veränderungen, das ISEK kann auch Ansätze liefern, mit denen die Gocher Innenstadt zum Beispiel auch durch Veranstaltungen und Events im Bereich von Kultur und Freizeit aufgewertet werden könnte. Dabei ist das ISEK ein mittel- und langfristiges Instrument, das Maßnahmen und Empfehlungen für einen Umsetzungszeitraum von 10 bis 15 Jahren beinhaltet. Jeder, der möchte ist eingeladen, sich einzubringen und somit bei der Stadtgestaltung und -entwicklung nachhaltig mitzuwirken.

Ein erster Informationsabend zum ISEK mit der Gelegenheit zu einem inhaltlichen Austausch findet am Montag, dem 20. September 2021 um 18.00 Uhr im Gocher Kastell statt. Es werden mehrere Runde-Tische, unter anderem zu den Themen Freizeit und Kultur, Einzelhandel, Klima- und Stadtgestaltung angeboten. Aufgrund der geltenden Corona-Regeln sind die Plätze limitiert, Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email bei Kristin Kösters (0 28 23 / 320-211 - kristin.koesters@goch.de) oder bei Malte Lether (0 28 23 / 320-235 - malte.lether@goch.de).

(Meldung vom 7.9.21 / ml-tm)