. .



Info-Bereich


Inhalt

Doch keine Trittbrettfahrer in Goch

Verkehrszeichen: Achtung (Foto: Wikipedia)

GOCH Die Pressemitteilung über „Trittbrettfahrer in Goch" von gestern, den 10.08.2021, basierte auf der Information, dass sich der Baupartner in der Sommerpause befindet. Dies wurde so auch bestätigt. Allerdings sind nach erneuter Rücksprache mit der Projektleitung des Baupartners - trotz Sommerpause - aktuell zwei Mitarbeiter in Goch aktiv, die Glasfaseranschlüsse aktivieren. Sie können sich ausweisen - d.h. sollten Anwohner sich unsicher sein, ob die Person vor der Haustür zum Baupartner des Unternehmens Deutsche Glasfaser gehört, empfehlen wir ihnen, nach dem Mitarbeiterausweis zu fragen. Auf diesem ist auch eine ID-Nr. enthalten, welche über die Service-Nummer von Deutsche Glasfaser 02861 890 600 jederzeit geprüft werden kann. Bei allen Rückfragen kontaktieren sie auch gerne die Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser im Baubüro in Goch, Feldstraße 21, Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 15:00 Uhr oder über die Bauhotline: 02861 890 60 940.

Wir bitten das Missverständnis zu entschuldigen.

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient - auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

(Meldung v. 11.8.21 / Quelle: Deutsche Glasfaser)