. .



Info-Bereich


Inhalt

Bettina Gansen zur Beigeordneten gewählt

v.l.: Vizebürgermeisterin Anne Peters und Kämmerin Bettina Gansen (Foto: Torsten Matenaers)

GOCH Die Kämmerin der Stadt Goch, Bettina Gansen, wird zum 1. Januar 2023 auch Beigeordnete. Der Rat hat sie am Abend einstimmig in die neue Funktion gewählt. Vizebürgermeisterin Anne Peters überbrachte die Glückwünsche der Stadtverwaltung in Vertretung für den erkrankten Bürgermeister Ulrich Knickrehm.

Städtische Beigeordnete sind hervorgehobene Beamte, denen ein Geschäftskreis zur Leitung zugewiesen ist. Zudem verfügen Beigeordnete über besondere Kompetenzen gegenüber anderen städtischen Bediensteten. In Goch ist der / die Beigeordnete zudem allgemeine(r) Vertreter(in) des Bürgermeisters. Diese Funktion ist nicht zu verwechseln mit stellvertretenden Bürgermeistern, bei denen es sich um politische Ämter handelt, die hauptsächlich repräsentativen Charakter haben.

(Meldung vom 14.12.22 / tm)