. .



Info-Bereich


Inhalt

Abenteuer Vorlesen im Juli 2019

Buchcover (Rechte: Brunnen Verlag)   Buchcover (Rechte: Beltz & Gelberg)   Buchcover (Rechte: cbj-Verlag)

STADTBÜCHEREI Am Freitag, den 05. Juli 2019 lesen die Vorlesepatinnen Anneke Schenk und Renate Kaiser jeweils um 15.00 Uhr und um 15.45 Uhr in der Gocher Stadtbücherei aus dem Bilderbuch "Der kleine Dachs rettet die Frösche" für Kinder von 3-5 Jahren vor. Puh, was für ein warmer, trockener Sommer! Seit Wochen scheint die Sonne vom strahlend blauen Himmel herab. Eigentlich finden die Tiere das ganz schön. Doch dann versiegt auch noch das letzte Rinnsal im Fluss und die Frösche im Teich sitzen auf dem Trockenen. Gut, dass der kleine Dachs eine Idee hat, wo es Wasser geben könnte. Aber es ist ein weiter und sehr beschwerlicher Weg dorthin... Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und den unschätzbaren Wert des Wassers

Am Freitag, den 12.Juli 2019 liest Vorlesepate Hans-Christian Hartig um 16.00 Uhr aus dem Bilderbuch "Zilly und Zingaro - endlich Ferien" vor. Zilly und ihr Kater Zingaro fliegen in den Urlaub. Mit der unternehmungslustigen Zauberin wird das natürlich ein waschechter Abenteuer-Ferienspaß ...Kaum ist Zilly am Strand gelandet, streift sie auch schon die Schwimmflossen über und taucht in die Fluten. Was für eine herrliche Welt tut sich unter Wasser auf! Kater Zingaro ist natürlich wasserscheu. Da hat Zilly eine geniale Idee: Sie schwenkt den Zauberstab, und schon hat sie Zingaro in einen Fisch und sich selbst in einen Krake verwandelt. Jetzt geht das nasse Vergnügen erst richtig los! Doch, oh Schreck, plötzlich schlägt ein Seelöwe Zilly mit seinem Schwanz den Zauberstab aus der Hand. Wie soll sie sich und den Kater nun wieder zurückverwandeln?

Am Freitag, den 19. Juli 2019 liest Vorlesepatin Brigitte Motzki um 16.00 Uhr für Kinder ab 7 Jahren spannende Such- und Ratekrimis für alle Wimmelbildspezialisten vor. Mitmachen und selbst zum Detektiv werden! Mit den spannenden Fällen der Lakritzbande tauchen Spürnasen in die Welt der Ratekrimis ein. Seite für Seite ist genaues Hinsehen und Vergleichen gefragt, um in den kurzen Texten und detailreichen Wimmelbildern die entscheidenden Hinweise zur Lösung des Falls zu entdecken.

Eintrittskarten für alle Lesungen gibt es wie gewohnt kostenlos nur vorab in der Stadtbücherei Goch.

(Meldung vom 26.6.19 / mk-tm)