. .



Info-Bereich


Inhalt

Abenteuer Vorlesen im März

Buchcover (Rechte: Brunnen Verlag, Giessen)   Buchcover (Rechte: Loewe Verlag)    Cover: Die schwarze Hand (Rechte: Ravensburger Verlag)

STADTBÜCHEREI Am Freitag, den 01. März 2019 lesen die Vorlesepatinnen Ursula van de Linde und Anneke Schenk jeweils um 15.00 Uhr und um 15.45 Uhr in der Gocher Stadtbücherei aus dem Bilderbuch "Der Schlechte-Laune-Bär" für Kinder von 3-5 Jahren vor. Schlecht gelaunt stampft der Bär durch den Wald. Bei jedem seiner Schritte bebt die Erde, und zwar so sehr, dass der Maulwurfstunnel einstürzt. Das gefällt dem Maulwurf gar nicht. Er regt sich schrecklich auf und schmeißt voller Wut seine Schaufel weg. Der Igel stolpert darüber - und bald ist jeder mit jedem böse. Doch die kleine Maus hat schon am Morgen eine Überraschung vorbereitet...

Am Freitag, den 08. März 2019 liest Vorlesepatin Gisela Conrads um 16.00 Uhr aus dem Bilderbuch "Die allerbeste Prinzessin" vor. Bianca, Violetta und Rosalind sind drei bezaubernde Prinzessinnen. Sie haben nur einen klitzekleinen Fehler: Sie streiten für ihr Leben gern! Eines Tages meldet sich Besuch an, Prinz Waldomir hat keine Lust mehr auf die Drachenjagd und möchte lieber heiraten. Natürlich hält sich jede der Prinzessinnen für die Beste - und damit für die zukünftige Frau des Prinzen. Ein turbulenter Wettkampf entspinnt sich, noch bevor sie den mickrigen Waldomir überhaupt zu Gesicht bekommen haben ...

Am Freitag, den 15. März liest Vorlesepatin Brigitte Motzki um 16.00 Uhr für Kinder ab 7 Jahren weitere Rätselgeschichten aus dem Kinderklassiker "Die schwarze Hand" von Hans Jürgen Press vor. Im Haus Kanalstraße Nummer 49, 72 knarrende Treppenstufen hoch, direkt unterm Taubenschlag lag der "Lufthafen". Dort traf sich die "schwarze hand" regelmäßig nach der Schule. Felix, der Chef mit der Trompete, Adele, das schlaue Mädchen, Rollo mit seinem Ringelpulli, Kiki m.E. und sein Begleiter, das Eichhörnchen (m.E. heißt "mit Eichhörnchen"). Das sind die fünf Meisterdetektive von der "schwarzen hand". Sie verfolgen die Spuren von Gaunern und Räubern.

Eintrittskarten für alle Lesungen gibt es wie gewohnt kostenlos nur vorab in der Stadtbücherei Goch.

(Meldung vom 26.2.19 / mk-tm)