. .



Info-Bereich


Inhalt

Mit WhatsApp Nachrichten direkt aus dem Rathaus

Info: WhatsApp-Kanal "Goch erleben" (Rechte: Stadt Goch)

RATHAUS Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus dem Rathaus direkt aufs Handy. Diesen Service bietet die Stadt Goch an. Man braucht nur ein Smartphone, auf dem der Messengerdienst WhatsApp installiert ist. Wer möchte, schickt eine WhatsApp mit dem Text „Goch erleben" an die Rufnummer 0 177 / 5 43 82 30. Spätestens am nächsten Werktag antwortet die Pressestelle mit der Aufforderung, „Goch erleben" als Kontakt abzuspeichern, weil sonst keine Nachrichten zugestellt werden können. Außerdem wird auf die Datenschutzrichtlinie der Stadt Goch hingewiesen.

Wer „Goch erleben" als Kontakt seinem Adressbuch zufügt, bekommt dann automatisch Meldungen aus dem Rathaus direkt aufs Handy. Dieser Dienst ist natürlich kostenlos. Werden keine Nachrichten mehr gewünscht, einfach eine WhatsApp mit dem Text „Stopp" schicken und „Goch erleben" aus dem Adressbuch löschen. Dann werden keine Meldungen mehr zugestellt und die Pressestelle im Rathaus löscht die jeweilige Mobilnummer wieder.

Die Stadt Goch nutzt für diesen Service die Broadcast-Funktion von WhatsApp. Das heißt, es handelt sich nicht um einen Gruppenchat, die Nachrichten werden direkt an jeden Empfänger einzeln ausgeliefert. Die extra für diesen Service eingerichtete Rufnummer dient ausschließlich dem WhatsApp-Kanal, telefonisch ist die Stadt Goch hier nicht zu erreichen.

Die Stadt Goch nimmt den Datenschutz sehr ernst. Wer die Pressestelle via WhatsApp kontaktiert, übermittelt automatisch seine Rufnummer. Selbstverständlich werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben soweit dies nicht durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen durch WhatsApp bereits als Nutzungsbedingung festgelegt ist. Hierauf hat die Stadt Goch keinen Einfluss. Bei der Stadt Goch dient die Rufnummer ausschließlich zur Kommunikation via WhatsApp und wird gelöscht, wenn der Nutzer keine Nachrichten mehr empfangen möchte.

Informationen zu unserer Datenschutzrichtlinie stehen hier, die Nutzungsbedingungen von WhatsApp sind hier zu finden. Weitere Infos zu dem neuen Service gibt es bei der Pressestelle unter 0 28 23 / 320-111 und per Email: pressestelle@goch.de.

(Meldung vom 24.9.18 / tm)