. .



Info-Bereich


Inhalt

Wegweiser zu den Gocher Stolpersteinen

Stadtarchivarin Judith Schouten mit dem Wegweiser Stolpersteine (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

GOCH Für nur 9,90 Euro pro Exemplar ist in den Buchhandlungen (ISBN-13: 978-3-925747-29-8) und im Rathaus jetzt der „Wegweiser zu den Gocher Stolpersteinen" erhältlich. Erstellt wurde das 76 Seiten starke Heft von Stadtarchivarin Judith Schouten.

Dank der von Bürgerinnen und Bürgerin ins Leben gerufenen Initiative gibt es in Goch zahlreiche dieser sogenannte Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig. Sie erinnern an Gocherinnen und Gocher, die von den Nazis deportiert und in Konzentrationslagern ermordet wurden. Dort wo sie einst wohnten, sind die Steine aus leuchtendem Metall in den Boden eingelassen. Der Wegweiser führt zu diesen Orten. Er beinhaltet nicht nur eine Lagekarte sondern ausführliche Informationen zu den Schicksalen und Geschichten, die sich hinter jedem Stein verbergen.

(Meldung vom 16.3.18 / tm)