. .



Info-Bereich


Inhalt

Stadt Goch schreibt schwarze Zahlen

Euro-Münzen (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

RATHAUS Kämmerin Bettina Gansen hat im Rat den Entwurf des Jahresabschlusses für das Haushaltsjahr 2016 der Stadt Goch vorgelegt. Es schließt mit einem Überschuss in Höhe von 2,635 Millionen Euro ab. Damit kann die Stadt Goch das zweite positive Jahresergebnis in Folge verbuchen.

Die Erträge stiegen im Vergleich zu 2015 um 7,4 Mio. Euro auf 86,5 Mio. Euro. Jedoch stiegen auch die Aufwendungen: 2016 waren es 83,9 Mio. Euro (+6,4 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss soll in die Ausgleichsrücklage fließen.

Der Jahresabschluss wird jetzt vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüft und dann wieder dem Rat zur Feststellung zugeleitet.

(Meldung vom 11.10.17 / tm)