. .



Info-Bereich


Inhalt

Pierre Bensusan bei der Niederrheinischen Gitarrennacht

Pierre Bensusan (Foto: Tina Korhonen)

GOCH Der 28. April 2018 steht im Gocher KASTELL ganz im Zeichen der Gitarrenmusik. Die Gitarreninitiative Niederrhein, die KulTOURbühne Goch und die Volksbank an der Niers laden zur 11. Niederrheinischen Gitarrennacht, sie beginnt um 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr). Tickets kosten im Vorverkauf für Erwachsene 18 Euro, ermäßigt 16 Euro. An der Abendkasse kostet der Eintritt 20 Euro, ermäßigt 18 Euro. Bei Familien mit Kindern zahlen Erwachsene den ermäßigten Preis. Jugendliche ab 16 Jahren und Mitglieder der Jazz-Freunde Kleve erhalten ebenfalls den ermäßigten Preis. Kinder unter 16 Jahre und GIN-Mitglieder haben freien Eintritt.

Vorverkauf und Kartenbestellungen bei der KulTOURbühne Goch im Rathaus, in Geldern bei Bücher Keuck, in Kevelaer bei Gitarrenbauer Jens Towet, bei der Buchhandlung Hinzen in Kleve, bei Music City Instruments in Kleve, WIM - Wir in Materborn und über die Internetseite der Gitarreninitiative Niederrhein: www.gin-niederrhein.com. Unterstützt wird die Gitarrennacht von der Jugendförderung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie vom Landesmusikrat NRW.

Den Beginn des Konzertprogramms gestaltet das „Guitar Mass Orchestra" mit jungen Gitarrenschülern vom Niederrhein unter der Leitung von Norbert van Os. Etwa 50 junge Gitarristinnen und Gitarristen präsentieren in diesem Jahr ein brandneues Programm: Musik der Renaissance, Irischer Volk sowie der Welthit „Billy Jean" von Michael Jackson stehen auf dem Programm.

Es folgt das Trio van Os mit einer Uraufführung: Ulrike Eisel, Achim Busch und Norbert van Os spielen erstmals die Komposition „Akustik Patterns" von Norbert van Os. Die im minimalistischen Stil geschriebene Musik verlebendigt den Geist der Zeit mit schnellen, fließenden Rhythmen und der gleichzeitigen Suche nach Harmonie und Ruhe.

Hochkarätiger Besuch aus Frankreich

Der französische Gitarrist Pierre Bensusan gilt ohne Übertreibung als einer der eloquentesten und facettenreichsten „Weltmusiker" dieser Zeit. Die Los Angeles Times würdigte ihn als „einen der weltweit einzigartigen und brillanten Veteranen in der Szene der Akustikgitarristen". Das amerikanische „Guitar Player Magazine" wählte ihn 2008 zum „Best World Music Guitar Player". Die Organisatoren der Gitarrennacht freuen sich sehr, ihn in Goch begrüßen zu dürfen. Vor der Gitarrennacht bietet die GIN wieder zwei parallele Workshops für Gitarrenschüler und Hobbygitarristen an. Die Diplom-Musiklehrer Tristan Angenendt und Jürgen Slojewski stehen interessierten Gitarristen von 13.00 - 15.00 Uhr als Dozenten zur Verfügung. Anmeldung zum Workshop unter workshop@gin-niederrhein.com. Die Teilnahme kostet 15,00 Euro.

Ausgezeichnete deutsche Gitarrenbauer umrahmen die Gitarrennacht ab 14.00Uhr im Foyer des KASTELL mit einer Ausstellung ihrer Instrumente. Ernie Rissmann aus Münster, Jens Towet aus Kevelaer und Christoph Michael Pesch aus dem Münsterland stehen für Gespräche und Beratung zur Verfügung. Noten, Saiten und Zubehör sind auch zu finden.

(Meldung vom 16.4.18 / ext-tm)