. .



Info-Bereich


Inhalt

Noch wenige Tage bis zum Girls´ und Boys´Day

Gleichstellungsbeauftragte Friederike Küsters mit dem Girls´Day Plakat (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

GOCH Am Donnerstag, den 27. April öffnen viele Unternehmen, Betriebe, Hochschulen und Organisationen in Deutschland ihre Türen für Schülerinnen und Schüler zum Girls' und Boys' Day 2017. „Die Stadt Goch beteiligt sich auch in diesem Jahr daran und trägt dazu bei, dass wieder viele Schülerinnen und Schüler mitmachen können", sagt Friederike Küsters, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Goch. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 haben die Möglichkeit, in den verschiedensten Bereichen einen Schnupper-Tag zu verbringen ohne gleich ein längeres Praktikum zu absolvieren. Die Schüler erhalten so die Möglichkeit, durch diesen Erstkontakt Berührungsängste abzubauen und bereits vorhandene Interessen zu stärken. Denn der Girls´ und Boys´Day soll alle Mädchen und Jungen ermutigen, bei der Berufswahl über den Tellerrand zu schauen.

Die Girls können den Schnuppertag in diesem Jahr beim Abwasser- und Kommunalbetrieb der Stadt Goch sowie bei der EDV-Abteilung im Rathaus verbringen, den Boys bietet neben einigen Familienzentren und Kindertagesstätten die Stadtbücherei diese Möglichkeit. Wo es noch freie Plätze gibt, verrät die Funktion Girls´ bzw. Boys´-Radar auf den jeweiligen Internetseiten www.girls-day.de und www.boys-day.de.

(Meldung vom 12.4.17 / fk-tm)