. .



Info-Bereich


Inhalt

Neustart für GOCH.TV

Die GOCH.TV-Redaktion (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

GOCH Die Redaktion von GOCH.TV hat ihre neue Internetseite der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie wurde vollständig überarbeitet, die einzelnen Videos sind jetzt von jedem Endgerät, egal ob Smartphone, Tablet oder Computer, abrufbar. Unter der Adresse www.goch.tv ist die Internetseite zu erreichen.

GOCH.TV versteht sich als Videoplattform von Gochern für Gocher. Hier zeigen nicht nur die Mitglieder der Redaktion ihre Beiträge zu zum Beispiel aktuellen Geschehnissen, auch die Nutzer selbst sind aufgefordert, ihre Filme bei www.goch.tv hochzuladen. GOCH.TV kann sich so zum visuellen Gedächtnis der Stadt Goch entwickeln. Daher wird auch die Stadt Goch ihre Videos, zum Beispiel zur Entstehung von Neu-See-Land, ab sofort neben Facebook und Youtube auch bei GOCH.TV anbieten.

GOCH.TV - Das miteinander Stadt-Fernsehen ist um Zuge der Entwicklung der ehemaligen Reichswaldkaserne zu einem neuen Wohngebiet entstanden. Alle Aktiven arbeiten ehrenamtlich für das Projekt. Zunächst wurden die Bürgerwerkstätten filmisch begleitet. Über die Jahre sind viele weitere Themen und Filme dazugekommen. Seit einiger Zeit gehört GOCH.TV als selbständige Arbeitsgruppe dem Heimatverein Goch an.

(Meldung vom 30.11.17 / tm)

Weiterführende Informationen