. .



Info-Bereich


Inhalt

Müllgebühren sinken deutlich

Menschen mit dem Logo: Goch - miteinander Stadt (Foto: Stadt Goch / Thomas Momsen)

RATHAUS Im Jahr 2018 zahlen die Bürgerinnen und Bürger in Goch deutlich geringere Müllgebühren als in diesem Jahr. Zum Beispiel für einen 4-Personen-Haushalt sinken sie um knapp 20 Prozent gegenüber 2017. Hauptgrund dafür ist die Ankündigung des Entsorgungsunternehmens Schönmackers, die Entgelte für die Abfallentsorgungsdienstleistung ab dem 1.1.2018 deutlich zu reduzieren. Das Unternehmen hat schriftlich mitgeteilt, dass es nur noch 921.600 Euro berechnen wird, gegenüber einer Summe von 1,88 Mio. Euro, die die Stadt Goch für das laufende Jahr zu zahlen hat.

Unter anderem diese Veränderung ist in die neue Gebührenkalkulation eingeflossen, die der Rat am Abend einstimmig beschlossen hat. Welche Preise für die jeweiligen Entsorgungsgefäße ab dem 1. Januar 2018 gelten, steht in der Beschlussdrucksache des Rates.

(Meldung vom 13.12.17 / tm)