. .



Info-Bereich


Inhalt

Lust auf besonderes Theater?!

Crischa Ohler und Sjef van der Linden vom Theater mini-art (Foto: Stadt Goch / Stephan Mann)

GOCH / BEDBURG-HAU Die KulTOURbühne Goch und das Kinder- und Jugendtheater mini-art gehen mit der Saison 2018 eine künstlerische und freundschaftliche Kooperation ein. „Uns verbindet die Leidenschaft für das Theater und die Überzeugung, dass wir unserem Publikum Fenster öffnen in die Welt der Poesie und Stille. Es ist uns ein Anliegen, Kinder und Jugendliche in ihrer emotionalen und kreativen Intelligenz ernst zu nehmen und ihre Wahrnehmung für Sprache und Bewegung zu schärfen", sagt Dr. Stephan Mann, Leiter des Fachbereiches Kultur und Integration bei der Stadt Goch.

Das vielfach national ausgezeichnete Kinder- und Jugendtheater mini-art gastiert seit 1997 in Bedburg-Hau unter der künstlerischen Leitung von Crischa Ohler und Sjef van der Linden. Die KulTOURbühne freut sich, dass mini-art die Evangelische Kirche in Nierswalde zum Spielort werden lässt, aber auch aus Goch Gäste der KulTOURbühne eine Aufführung in Bedburg-Hau besuchen werden.

Am Sonntag, den 18. November 2018 um 18 Uhr zeigt mini-art in der Evangelischen Kirche Nierswalde die Szenische Lesung „Oskar und die Dame in Rosa" von Eric-Emmanuel Schmitt. Tickets gibt es zum Preis von 12,00 Euro (Abonnenten 10,00 Euro) bei der KulTOURbühne im Rathaus (Telefon 0 28 23 / 320-202, Email: kultourbuehne@goch.de). Das Nierswalder Landhaus bietet Speisen und Getränke an. Eine rechtzeitige Reservierung wird empfohlen.

Oskar ist ein kleiner Junge, zehn Jahre alt, an Leukämie erkrankt. Seine Briefe - gerichtet an den „Lieben Gott' - hat Oma Rosa, Oskars, Dame in Rosa', gefunden. So nennt man die Damen, die sich in Kinderkliniken ehrenamtlich um schwer erkrankte Kinder kümmern, da sie rosa Kittel tragen. Zu Oskar hat Oma Rosa eine besonders starke Zuneigung gefasst, und umgekehrt. Die Welt, die in diesen Briefen beschrieben wird - voller Poesie und Humor - ist die des Kindes, das sich mit der Realität der letzten zwölf Tage seines Lebens auseinander zu setzen hat. Aber Dank Oma Rosa werden diese zwölf Tage zu einem wahren Märchen.

Am Sonntag, den 23. Dezember 2018 um 16 Uhr zeigt mini-art im Theater am Brückenweg 5 in Bedburg Hau „Ox und Esel" von Norbert Ebel. Ox und Esel finden ein hilfloses Kind in ihrem Stall. Auf ihrem Heu! Was nun? Ein heftiger Streit entbrennt. Letztendlich siegen ihre Einsicht und ihr Mut, das Kind anzunehmen und es gegenüber der feindlichen Außenwelt zu verteidigen. Tickets gibt es zum Preis von 6,00 Euro (Abonnenten 5,40 Euro) bei der KulTOURbühne im Rathaus (Telefon 0 28 23 / 320-202, Email: kultourbuehne@goch.de). Infos zum Programm auch bei www.mini-art.de.

(Meldung vom 11.10.18 / mf-tm)