. .



Info-Bereich


Inhalt

Kässbohrer spendet Tannenbaum

KESSEL Der Weihnachtsbaum im Gocher Ortsteil Kessel ist in diesem Jahr eine Spende des Fahrzeugherstellers Kässbohrer. Bislang stand die etwa 10 Meter hohe Tanne am Verwaltungsgebäude des Unternehmens an der Hervorster Straße. Mitarbeiter des Vermögensbetriebes der Stadt Goch durften sie dort absägen und in Kessel aufstellen. Die Stadt Goch freut sich sehr über die freundliche Spende, denn Tannenbäume in dieser Größe kosten im Einkauf einen fast vierstelligen Betrag. Ein Dank gilt auch dem Verkehrs- und Heimatverein Kessel und der Kita St. Stephanus, sie haben die Tanne weihnachtlich geschmückt.

Karl-Heinz Hegmann (Verkehrsu- und Heimatverein Kessel), Stephan Siebers (Einsatzleiter Vermögensbetrieb), Nicole Richter (Kita St. Stephanus), Ali Cenap Gümüscüoglu (stellvertretender Geschäftsführer Kässbohrer), Sonja Eberhard (Leiterin Kita St. Stephanus) sowie Emil, Clara, Lara, Jannik, Nick, Ananda, Simon und Levke freuen sich über den Weihnachtsbaum (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)
v.r.: Karl-Heinz Hegmann (Verkehrs- und Heimatverein Kessel), Stephan Siebers (Einsatzleiter Vermögensbetrieb) Nicole Richter
(Kita St. Stephanus), Ali Cenap Gümüscüoglu (stellvertretender Geschäftsführer Kässbohrer), Sonja Eberhard (Leiterin Kita
St. Stephanus) sowie Emil, Clara, Lara, Jannik, Nick, Ananda, Simon und Levke freuen sich über den Weihnachtsbaum

(Meldung vom 8.12.17 / tm)